Bangkok riecht…

19. September 2008 Thailand joe

nach allem moeglichen. Ein Geruchserlebnis der dritten Art.

Da ist erstens der massige Verkehr, nicht umsonst haben viele eine Gesichtsmaske auf. Aber man riecht auch ueberall Raeucherstaebchen, die Strassenkuechen (waeh), Massageoel, Muell, etc.

Manch einer wuerde sagen, es stinkt!

Ist man einmal bei den Sehenswuerdigkeiten angelangt, nimmt man sich ein Tuk-Tuk, mit dem man durch die City duest :) Das gute daran, der Fahrer wartet auf einen. Und das ganze fuer 20 Baht (also nicht ganz 50 Cent)

Heute haben wir schon den Wat Po und den Golden Mountain besichtigt und jetzt schlendern wir durch die Khao San Road.

Fuer Morgen haben wir eine Tour zum Floating Market plus Elefanten und Krokodilshow geplant.

bis bald (mit Fotos ;) )

p.s.: schreibt bei den comments eure namen hin!

This entry was tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Bangkok riecht…

  1. tsondere says:

    scheiss drauf – loss es “riechen” – des werats holt denn nie vergessen!

    elefanten und krokodile – sollte euch krokodilfleisch angeboten werden unbedingt kosten schmeckt fantastisch!!!

    busserl

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>